PROfertil® female reduziert
das Risiko für Mutter und Kind

Folsäure, Selen und Omega-3-Fettsäuren ermöglichen bereits vor Eintritt der Schwangerschaft die optimalen Voraussetzungen für die Gesundheit des Kindes. 23-28

Mögliche Risiken für eine Schwangerschaft:
Frühgeburt, Präeklampsie und Neurahlrohr-Defekt

Problemlösung durch PROfertil® female:
Gezielte Mikronährstoffversorgung der zukünftigen Mutter bereits ab der Entscheidung zum Wunschkind

PROFERTIL® FEMALE UNTERSTÜTZT MIT:

  • Omega-3-Fettsäuren – gesunde Entwicklung des Kindes 25
  • Folsäure – reduziert die Inzidenz von Neurahlrohr-Defekten, Fehlbildungen des Herzens sowie das Frühgeburtenrisiko 24,26,27
  • Selen – reduziert die Inzidenz von Frühgeburt und Präeklampsien 28